Telefon: +49 (0)4421 501471

KARATE: Eine Trainingseinheit der ganz besonderen Art….

...ergab sich zusammen für ein paar Kampfsportler des STV Wilhelmshaven und der Karate-Abteilung des WSSV.
Durch einen Deutschland-Besuch des ehemaligen STV-Spartenleiters Jiu-Jitsu, Torsten Schmidt, der von seiner Familie begleitet wurde, ergab sich die Möglichkeit des außergewöhnlichen Trainings.

Durchgeführt wurde das Training von Torstens Schwiegervater Nobou Iwase (3.Dan Goju Ryu Karate), der aus Yotsuksido/Präfektur Chiba in Japan stammt, dem Mutterland der asiatischen Kampfkünste. Herr Iwase hatte seinen Karateanzug mit im Gepäck und bot uns ein Training an. 
Spontan wurde zum Training geladen. Auch die Karateka des WSSV wurden eingeladen, die sogar gleich so nett waren, Ihr Dojo in der Ferienzeit zur Verfügung zu stellen. An dieser Stelle nochmal ein „Dankeschön“ an Holger Janßen vom WSSV für Ihre Gastfreundschaft.

Inhaltlich wurden ein paar Karate-Grundlagentechniken durchgenommen, kurze Kata´s gelaufen und ihre Techniken bzw. Anwendung im realen Angriff erläutert. Eine weitere große Herausforderung war die Kommunikation, welche sich teilweise aus Japanisch, Englisch, Deutsch sowie Hand- und Fußgesten zusammensetze, aber durchaus verständlich war!

Letzten Endes war es eine überaus nette Geste des Herrn Iwase, uns allen einmal einen Blick über den sogenannten Tellerrand zu gönnen, und es hat jedem viel Spaß bereitet – eben eine Trainingseinheit der besonderen Art!

Bericht: Michael Siemers

Unsere Sponsoren